Reglement Allgemein

Die Clubmeisterschaft des MACG-Steiermark besteht aus 8 Rennen.

Wertung der Läufe

1 Gefahrener Lauf- 1 Gewertet

2 Gefahrene Läufe- 2 Gewertet

3 Gefahrene Läufe- 2 Gewertet

4 Gefahrene Läufe- 3 Gewertet

5 Gefahrene Laufe- 4 Gewertet

6 Gefahrene Läufe- 4 Gewertet

7 Gefahrene Läufe- 5 Gewertet

8 Gefahrene Läufe- 6 Gewertet

 

Punktewertung:

  1. 25 Punkte
  2. 20 Punkte
  3. 16 Punkte
  4. 13 Punkte
  5. 11 Punkte
  6. 10 Punkte
  7. 9 Punkte
  8. 8 Punkte
  9. 7 Punkte
  10. 6 Punkte
  11. 5 Punkte
  12. 4 Punkte
  13. 3 Punkte
  14. 2 Punkte
  15. 1 Punkt

Zusätzlich gibt es für den TQ einen Bonuspunkt

Startreihenvolge Vorlaufstarts:

  • Startreihenfolge beim ersten Lauf der Saison nach der Meisterschaftsrangliste des letzten Jahres.
  • Ab dem zweiten Laufes der Saison nach der aktuellen Meisterschaftsrangliste!
  • Starteihenfolge des zweiten Vorlaufes nach dem Ergebnis des ersten Vorlaufes.
  • Startreihenfolge des letzten Vorlaufes nach dem Gesamtergebnis der beiden ersten Vorläufe!

Allgemeines:

  • Nennschluss ist am Mittwoch vor dem Rennen. (Nachnennung am Samstag + €5,-
  • Gastfahrer (Nicht Clubmitglieder des MACG) bezahlen 15€ Nenngeld
  •  €10,-Bahnbenutzungsgebühr Trainingstag
  • Start des ersten Vorlaufs ist um 09:30 Uhr. ( nach Zeitplan )
  • Regenrennen werden nicht durchgeführt !!!
  • Ein Fahren ohne Karosserie ist nicht erlaubt.
  • Eine Reparatur muss in der Box durchgeführt werden.
  • Alle Sensor- und Kreiselsysteme sind verboten! Ausgenommen Strombegrenzungen bzw. der Unterspannungsschutz durch die Fahrtenregler.(alle Elektroklassen)
  • Je Finallauf kann nur ein 10-minütiges “Time-Out” beantragt werden. Die Bekanntgabe hat vor der Einführungsrunde an die Rennleitung zu erfolgen.
  • Pro Teilnehmer kann ein “Time-Out” pro Renntag beantragt werden.
  • Der Start zu den Vorläufen erfolgt nach der Reihung der aktuellen Meisterschaft.
  • Beschimpfungen während der Rennen werden mit einer Verwarnung und bei Wiederholung mit einem „STOP and GO“ bestraft.