Formel 1

Endrangliste 2017

Reglement:

 

Nenngeld                10€ (Pokale für die 3 besten Plätze des A und B Finales)

Qualifikation:          3x 5 Minuten Qualifyling. Wertung der gesamten Runden inkl. Überzeit

Mindestens 3 Starter und maximal 10 pro Lauf

 

Finale:                    3 Läufe zu je 10 min. mit Gruppenstart, der schlechteste Lauf wird gestrichen.

Mindestens 3 Starter und maximal 10 pro Lauf

Fahrzeug:              Alle orig. F1 Fahrzeuge mit Heckantrieb mit max. Breite 190mm

 

Karosserie:            Es sind alle kommerziell erhältlichen F1-Karosserien mit einer maximalen Breite von 190mm erlaubt, eine Fahrerfigur muss montiert sein.

– Das Heck der Karosserie darf ausgeschnitten werden, die Seitenlinie muss aber erhalten bleiben.

 

Flügel, Spoiler:        Es sind alle kommerziell erhältlichen Front- und Heckflügel erlaubt, dabei muss es sich um dezidierte Front- und Heckflügel für F1-Fahrzeuge im Maßstab 1:10 handeln.

Regler:                   Frei

Motor:                   alle kommerziell erhältlichen 21,5 Turn Motoren

Übersetzung:         frei

Reifen:                   Alle kommerziell erwerblichen Formel Reifen (Moosgummi wie auch Hohlkammer Gummireifen auf einer Formel 1 Felge)

Umbauten auf Pro10 Reifen sind nicht gestattet!

Gewicht:                min 1030g inkl. Personaltransponder

Akku:                     Es sind Lipo-Zellen mit einer Nennspannung von 3,7V/3,8V pro Zelle in 2-Zellenkonfiguration 2SxP(Nennspannug 7,4V/7,6V im Pack ) in Hardcase-Ausführung vorgeschrieben. Softcase Akkus sind aus Sicherheitsgründen verboten. In Stichpack- Ausführung ist die Anzahl der Packs mit 1 (“EINS”) limitiert. Das Akkugesamtvolumen darf 113252mm³ nicht überschreiten. Eine Positive Bautoleranz ist dabei nicht zulässig.

HV Akkus sind erlaubt!

Akkuspannung:     8,40V vor dem Rennen Messung sporadisch vor jedem Lauf!

Zum laden muss ein LIPO-Sack verwendet werden.

Regenrennen werden in dieser Klasse nicht durchgeführt !!!

 

 

Bildergalerie: